Nukleartechnik

Kernfusionsforschung

Large Helical Device

Die Entwicklung einer immerwährenden, sauberen neuen Energiequelle ist eine der wichtigsten Aufgaben weltweit. Im Bereich der Kernfusion, die als eine wichtige Energiequelle für die Zukunft gilt, wird tatkräftig von den Industriestaaten geforscht.

In Japan hat das National Institute for Fusion Science (NIFS) das Large Helical Device (LHD) mit superleitenden Magneten gebaut und damit den weltbesten Plasmaeinschluss in einem Stellarator erreicht.

Weiterhin ist auch die Japan Atomic Energy Agency führend im Bereich der Plasmaforschung.